Begriffe und Fragen zur Diagnostik

Was ist Eignungsdiagnostik?

 

Eignungsdiagnostik ist eine Teildisziplin der Psychologie. Darunter fallen Verfahren und Vorgehensweisen zur Erfassung und Messung von Kompetenzen und Verhalten in Bezug auf die Arbeitswelt. 

 

Psychologische Tests sind Instrumente der Eignungsdiagnostik, mit denen Informationen über die Testpersonen erhoben werden. 


Was ist eine Potenzialanalyse?

 

In der Psychologie geht es bei der Potenzialanalyse um das strukturierte Untersuchen, ob bestimmte Kompetenzen vorhanden bzw. entwickelbar sind.

 

Beim CAPTain Test® geht es dabei speziell um das Messen berufsbezogener Verhaltensmuster.


Was meint Kompetenz?

 

Unter Kompetenz verstehen wir eine persönliche Handlungsdisposition, die bestimmt wie erfolgreich an uns gestellte Leistungsanforderungen oder Aufgaben bewältigt werden können.

 

Kompetenzen können durch Lernen und Erfahrung erworben werden, sind veränderbar und damit auch weiterentwickelbar.


Was ist ein Persönlichkeitstest?

 

Ein Persönlichkeitstest ein psychologisches Testverfahren und misst die Grundzüge der Persönlichkeit, also dispositionelle Persönlichkeitseigenschaften, die im Laufe des Lebens kaum bis gar nicht veränderbar sind.


Was ist soziale Erwünschtheit?

 

Bei der sozialen Erwünschtheit handelt es sich um die Tendenz, sich bei der Beantwortung z. B. eines Selbsteinschätzungsfragebogens möglichst so darzustellen, dass es den sozialen Erwartungen und Normen entspricht. 

 

Dementsprechend passt eine Testperson ihre Antworten an die (gedachten) Erwartungen der Auswertenden an, um sich so positiv wie möglich zu präsentieren.

 

Dabei kann es zu Fehlern und Verzerrungen im Ergebnis kommen, da die gegebenen Antworten möglicherweise von den tatsächlich zutreffenden Antworten abweichen.


Was ist die DIN 33430?

 

Die DIN 33430 ist eine Prozessnorm, in der Qualitätskriterien für die Auswahl, Planung, Durchführung und Auswertung von berufsbezogenen Eignungsbeurteilungen formuliert sind (Quelle: Das Psychologenportal). 

 

Der CAPTain Test® ist kompatibel mit den Anforderungen der DIN 33430.


Was ist Reliabilität?

 

Reliabilität ist eins der drei psychologischen Gütekriterien Objektivität, Reliabilität und Validität.

 

Reliabilität beschreibt die Zuverlässigkeit bzw. Genauigkeit eines psychologischen Tests. Das heißt es wird überprüft, wie genau gemessen wird.

 

Die Informationen zur Reliabilität des CAPTain Test® finden Sie unter Qualitätsmerkmale & wissenschaftliche Grundlagen.


Was ist Validität?

 

Validität ist eins der drei psychologischen Gütekriterien Objektivität, Reliabilität und Validität.

 

Validität beschreibt die Gültigkeit eines psychologischen Tests. Das bedeutet, dass ein Verfahren tatsächlich diejenigen Eigenschaften misst, die es zu messen beabsichtigt. Es geht darum, dass ein Verfahren eine richtige Prognose in Bezug auf das Verhalten in der Zukunft gewährleistet.

 

Die Informationen zur Validität des CAPTain Test® finden Sie unter Qualitätsmerkmale & wissenschaftliche Grundlagen.


Egal ob Sie einen Führungstest oder einen Vertriebstest suchen, Spezialist*innen testen wollen oder einen Test für Personalauswahl & -entwicklung, Talentförderung, spezifische Führungsaufgaben oder Potenziale suchen:

 

Der Personaltest CAPTain Test® unterstützt Sie mit fundierten Einschätzungen sowie aussagekräftigen Ergebnissen und konkreten Handlungsansätzen.

 

Wenn Sie noch unsicher sind, welches CAPTain Produkt am besten passt, sprechen Sie uns oder Ihre CAPTain Test® Berater*innen gerne an.

 

Wenn Sie noch nicht wissen, an wen Sie sich mit Ihrer Anfrage wenden können - wir helfen Ihnen gerne weiter.